Clown im Krankenhaus

„Pionier“ der Clowns im Krankenhaus wird Daniel genannt und die Szene bestätigt ihm dies. Seit 1994 die erste legendäre „Clownsprechstunde“ im berliner Klinikum Buch. Seither geschätzte 600! weitere Besuche für chronisch-, krebs- und akut erkrankte Kinder in Krankenhäusern. Weiter auch viele weitere schöne „Clownsprechstunden“ in Senioren- und Behinderteneinrichtungen.
Mitbegründer des „Bububü“ (buntes-bundes-bündnis), dem jährlichen europaweiten Treffen „Clowns in krankenhäusern“ mit dem Kickoff in Berlin und 150! teilnehmenden Clowns, bei der Gesundheitsministerin Ulla Schmidt herself ihren „Segen“ gab.
aktuell ist daniel vorstandsmitglied und künstlerischer leiter der clownsprechstunde e.v. (www.clownsprechstunde.de), sowie clownbotschafter im bayrischen partnerverein Clown-Projekt e.V. (www.clown-projekt.de) Als vorstand der vereinigung lachnet e.v. sorgt daniel für den zusammenschluß vieler gemeinnütziger Vereine und Clowns aus Deutschland, Österreich und der Schweiz  um inhaltlichen Austausch, sowie Sponsorenaquise im großen Format zu ermöglichen.
Seminare und Workshops auf Ärzte-Kongressen, sowie Supervisionen für Kinderärzte sind ebenfalls Plattformen, seinen reichhaltigen Erfahrungsschatz weiter zu geben!